Skip to main content

Mit dem Schlagschrauber arbeiten auf der Baustelle – Das können Sie tun!

Arbeiten auf der Baustelle ist vor allen Dingen eins: Anstrengend. Sicher, Sie schaffen etwas, sind produktiv und sorgen dafür, dass etwas entsteht. Dennoch kommen Sie nicht daran vorbei, Körperkraft, Schweiß und im schlimmsten Falle auch Blut zu investieren. Um Ihnen die Arbeit so leicht wie möglich zu machen, sollten Sie darauf achten, dass Sie die richtigen Werkzeuge benutzen. Außerdem hilft Ihnen das beste Werkzeug nicht, wenn Sie es nicht korrekt anwenden oder eine falsche Handhabung stattfindet.



Welche Werkzeuge sind die richtigen für mich?

Als Faustregel gilt: Kaufen Sie nur das, was sie wirklich brauchen aber sparen Sie nicht an den falschen Stellen. Natürlich müssen Sie sich keinen Grubenbagger kaufen, wenn Sie ein kleines Lock im Garten buddeln wollen. Ebenso sollten Sie keinen Schraubendreher anschaffen, wenn Sie schweres, schwieriges und sperriges Material verbinden wollen. Ein Tipp wäre es, bei der Qualität der Werkzeuge nicht zu sparen. Achten Sie lieber auf Zuverlässigkeit, Handhabung und Langlebigkeit. Das spart Ihnen mit der Zeit Frust, Mühen und Aufwand. Auch das Risiko für eine ungeplante Neuanschaffung können Sie so von vorneherein minimieren.

Wie Werkzeuge nutzen?

Wenn Sie schon mehrere Arbeiten auf Baustellen und im Hobbyraum durchgeführt haben, dann wissen sie, dass einige Faktoren bei der Werkzeugwahl und somit der Anwendung ganz besonders kritisch sind. Flexibilität, Komfort, Handhabung und das Manövrieren mit dem Werkzeug bei der Anwendung. Glücklicherweise erlaubt uns der heutige Entwicklungsstand unserer Technologien, dass wir beim meisten Werkzeug auf eine Kabelbindung verzichten können. Das sorgt dafür, dass Sie weder mit Kabelsalat, noch mit Problemen bei der Bewegung zu kämpfen haben werden. Akku Werkzeug ist das Mittel der Wahl, um auf der Baustelle ein hohes Maß an Flexibilität zu wahren. Eine Sorge bezüglich der Laufzeit der Werkzeuge ist heutzutage ebenfalls unberechtigt. Es gibt sowohl günstige Ersatzakkus, als auch eine hohe Laufzeit bei den Akkumulatoren selbst. Wenn Sie also darauf achten, dass Sie vor Beginn Ihrer Arbeiten alles ordnungsgemäß aufladen, so sollten Sie kein Problem mit versagender Maschinerie aufgrund von Strommangel haben.

Arbeiten mit dem Akku Schlagschrauber

Ein Akku Schlagschrauber ist ein besonderer Fall unter den Akku Werkzeugen. Aufgrund seines Einsatzgebietes braucht der Schlagschrauber viel Kraft und Power, um seine Aufgaben zufriedenstellend erledigen zu können. Die eingebaute Vibrationsfunktion ermöglich höhere Drehzahlen als bei normalen Schraubern. Dies resultiert wiederum in festsitzenden Schrauben und ermöglicht auch bei hartnäckigem Material gute Ergebnisse.

Vorsicht: Ein Schlagschrauber kann nicht alles ersetzen. Versuchen Sie nicht mittels An- und Umbauten oder dem Einsatz von Adaptern aus Ihrem Akku Schlagschrauber einen Drehschlüssel oder Ähnliches zu machen. Das Gerät ist für solche Einsätze nicht ausgelegt und es kann zu Materialschäden beim Werkzeug selbst oder bei den zu bearbeitenden Materialien kommen. Der Schlagschrauber kann jedoch trotzdem flexibel genutzt werden und eignet sich auch zum Vorbohren und zum Arbeiten mit Holz, Metall und anderen Werkstoffen. Vorausgesetzt ist hier wie immer die Verwendung der richtigen Aufsätze und Bits. Merken Sie sich jedoch immer, dass ein Akku Schlagschrauber in der Regel keine manuelle Einstellung der Drehzahl zulässt und Sie ihn somit nicht schonend einsetzen können.

(Visited 6 times, 1 visits today)

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *